Betreuungskonzept

Die Ansprechpartnerin ist mit 20 Stunden wöchentlich in der Wohnanlage tätig.

Die von der Gemeinde bereitgestellte technische Grundversorgung durch den Hausmeister bzw. durch die Reinigungskraft umfasst folgende Leistungen:

Betreuung der Haustechnik, Pflege und Reinigung der Gemeinschaftsräume, des Aufzuges, der Treppenhäuser, der Zuwege und der Außenanlage. Auch  einfache Hilfeleistungen und Kleinreparaturen in den Wohnungen übernimmt der Hausmeister.

Für die Kosten wird eine Betreuungspauschale erhoben.

  • Sie beträgt pro Wohnung 92.- €
  • für Ehepaare 114.- €

Hilfe und Pflege bekommen Sie nach Bedarf auf eigene Rechnung oder über die Einstufung bei der Pflegeversicherung.

Diese Leistungen werden von der kirchlichen Sozialstation, deren Räume sich im Ostertagshof befinden, oder über die privaten Dienste vor Ort angeboten.

Ein Hausnotruf, in Kooperation mit den Johannitern kann in jeder Wohnung für 27.- € installiert werden.

Für private Feste stehen Ihnen die Räume des Bürgertreffs einmal im Jahr kostenlos zur Verfügung.